Architekturfotografie von Zahnarztpraxen

Ich hatte in letzter Zeit die Möglichkeit, einige Zahnarztpraxen für ein Branchen-Fotobuchprojekt zu fotografieren. Eine kleine Auswahl davon möchte ich Euch nicht vorenthalten.

Für mich liegt in der besondere Reiz der Architekturfotografie und insbesondere der Innenarchitektur darin, in oftmals beengten Räumen eine möglichst realistische Stimmung des Ortes zu vermitteln. Dabei sollen die Bilder aber trotzdem auch spannende und z.T. neue Blickwinkel zeigen. Auch finde ich, dass zu einer gelungenen Serie über einen Ort eine gute Mischung aus Übersichten und Details gehört. Wenn es dann noch möglich ist, sich durch die Bilder im Kopf von Raum zu Raum zu „hangeln“, dann ist das Ziel ereicht.

Stadtansichten

Hamburg Alster Schwan

Ich hatte mir für den 3. Oktober vorgenommen einfach mal ein paar ganz „normale“ Bilder von Hamburg zu machen. Sowohl ganz klassisch die Binnenalser, als auch die etwas neueren Ecken in der Hafencity, die noch nicht so durchgekaut sind.

Als sich dann am Morgen eben dieses 3. Oktober das Wetter so richtig schön hamburgisch mit einer Mischung aus Schauern, Niesel und grauem Himmel zeigte, war ich zwar etwas unmotiviert, bin aber dennoch losgezogen. Und ich denke gerade dieses „Nichtpostkartenwetter“ macht dann wieder den gewissen Unterschied, weil man sich noch mehr auf Bildkompositionen stürzen muss als zu hoffen, dass ein schöner Himmel das schon richten wird.

Insofern bin ich mit der Ausbeute von dem Ausflug zufrieden, insbesondere mit dem Bild von den Alsterakarden, daß durch die Möven und Schwäne eine ganz eigene Dynamik bekommt.

–> Alle Stadtansichten